lernsoftware verbesserte präsentation

wie kann man hier präsentationen hochladen???????????????

24.1.07 10:32, kommentieren

Konstruktivismus...

...steht im BSCW Server, PowerPoint von Julia und mir

Viel Spaß

23.1.07 18:34, kommentieren

Förderkonzept

Ich finde in einem Förderunterricht einsetzbar die Säule

"Gemeinsam Arbeitsformen und Hilfern zum richtigen Schreiben kennen lernen und einüben" und die Säule

"Sammeln, Sortieren und Üben- Arbeit mit (vorstrukturiertem) Wortmaterial".

Weil in beiden Säulen Übungsformen enthalten sind, die differenziert einsetzbar sind und individuell im Umfang an die Zeit angepasst werden können. Jedes Kind kann im eigenen Tempo arbeiten oder in Partnerarbeit. Der Lehrer kann herumgehen und individuell helfen.

Somit wären meine Ausschlusskriterien die zwei anderen Säulen: das Schreiben eigener Texte, da Kinter oft den Anspruch haben, ihre Geschichte zu Ende schreiben zu wollen und dies sprengt wie ich finde den Rahmen einer Förderstunde.

Auch das (Vor-)Lesen von Büchern etc. empfinde ich als zu lang für eine Förderunterrichtsstunde und störend wenn laut gelesen werden sollte, diese Säule eignet sich eher für den regulären Klassenunterricht und kann eventuell außerschulisch weitergeführt werden (Weiterlesen daheim). 

 

 

10.1.07 19:26, kommentieren

lernsoftware

Titel: Findefix Rechtschreiben. Cd-Rom Lernspiel

 Fachdidakt.Beurteilung:

Orientierung Fachwissenschaft +
(Auslaute->Verlängern, Wörter mit langem Selbstlaut, W. mit kurzem Selbstlaut, Wortfamilie, W. mit ä und äu, ordnen nach Alphabet, Fehlersuche)

Fachdidaktik Stand -

alle Übungen müssen fertig gemacht werden..aber + weil Übungen auditiv und visuell, auditive Wiederholung.

Fachbegriffe nicht erklärt!

chaotischer Aufbau

ortthographische Richtigkeit nicht immer vorhanden: "Hier wohnt die Familie "lassen", Kind lernt also dass Familiennamen klein geschr. werden.

Didaktisch- methodisch:

BP ok

Motivation als Ziel nicht gleich erkennbar

Zielt auf lernen und leisten ab

entdeckendes Lernen -

 Altersangemessenheit Schwierigkeitsgrad - weil zu durchenander und kaum strukturiert

keine Differenziertheit -

Fehlerdiagnostik - weil es nur bestätigt wird, wenn das richtige Wort eingefügt wird. wenn das richtigerweise falsche W. nicht eingefügt wird, wird dies aber nicht bestätigt.

Einsatzort: Förder-U., offener U., daheim

Methodisches Vorgehen - weil keine Beispiele!!!

Leitfigur +

Didaktischer Mehrwert - (könnte man auch ohne PC üben)

U.-Ziele: üben üben üben

Mediendidaktisch:

Produkt= CD und Wörterbuch

Keine Installationsaufforderung +

startet selbst +

Absturzsicherheit ?

unpassende Tasten ~ keine Reakt. oder Stimme sagt was zu tun ist +

Hilfsysteme: Vogel erklärt und Stimme von Erzähler

Vollbild mit weißem Rand

Interaktiv: Mehrere Benutzernamen mögl.+

Verlassen des Programms wird zwar in der Einführung bekannt gegeben, funktioniert aber nicht!!!!!! -

Möglichkeiten erneuter Einstieg -

Rückmeldung:"Du kannst beim nächsten Spiel sicher besser aufpassen!"

Verknüpfungen innerhalb Programm: - weil man kann erst weiter wenn die eine Übung fertig ist d.h. richtig gelöst ist!!! solange immer Wiederholung!

Bildschirmaufbau: Animation +

Lesbarkeit +

Akustische Begleitung:

Fehler Signal, Person fragt nach +

Musiksequenzen +

Bedienerfreundlichkeit -- !! man weiß trotz Erklärung und Hilfe nicht was zu tun ist manchmal

Programmlogistik für Kinder nicht nachvollziehbar weil unübersichtliche Aufteilung !

Netzwerkfähigkeit -

Insgesamt unbefriedigend, weil man nicht selbst steuern kann wann man raus will. Ergebnisse werden auch nicht gespeichert! 

 

 

 

 

20.12.06 16:08, kommentieren

test

test test test

herzlich willkommen bei dana 

19.12.06 12:23, kommentieren